Start Wir über uns


Wir über uns

Fahrwelt RödelDie Firmengeschichte

Bereits bis drei Generationen vor Peter Rödel gab es die Firma Gebrüder Rödel, Fahrzeugbau, in Berg. In Anlehnung an diese Tradition gründete Peter Rödel im Jahr 1980 seine Fahrschule der Klasse 3 und 1 in Berg. Schon ein Jahr später folgte die Eröffnung einer Zweigstelle in Hof und es wurde in allen Klassen ausgebildet. 1983 investierte man in den ersten eigenen Sattelzug, für die Führerscheinausbildung der Klasse 2 und im Jahr 1986 in einen Omnibus für die Führerscheinausbildung zur Fahrgastbeförderung. 1987 bekam Peter Rödel als erste Fahrschule in Hof die Nachschulungserlaubnis für Fahranfänger gem. §31 FahrlG erteilt. Im Jahr 1988 stieg man im Bereich Punkteabbauseminare nach dem Modell „Bayern 88“ ein. In den Jahren der „Wende“ entwickelten sich einige Kooperationen mit Fahrschulen in den neuen Bundesländern, welchen man beim Aufbau ihrer eigenen Existenz behilflich war. 1991 kam der Einstieg in die Bereiche Gefahrgutfahrer-Ausbildung, sowie in den Jahren 1993 bis 1996 im Bereich Gabelstapler, Kranführer, Ladungssicherung und Kfz-Sicherheitstraining nach DVR-Richtlinien. In den Folgejahren erfolgte ein kontinuierlicher Ausbau des Geschäftsfeldes.

Am 01.01.2001 übernahm Heiko Rödel die Geschäftsführung. In diesem Zuge fand die Umfirmierung in Heiko Rödel GbR statt.

Heute steht der Name Heiko Rödel GbR, FahrschuleGefahrgutbüroWeiterbildung als zertifizierter und staatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb, sowie Mitglied des Deutschen Verkehrssicherheitsrates für Qualität und Service im Bereich Verkehrswesen.

 

Fahrschule Heiko Roedel in Berg und Naila / Oberfranken